Pretzells Doppelmandat: Freie Wähler kritisieren „unwürdiges Spiel der AfD“

Landesvorsitzende Hudyma und Europaabgeordneter Gericke fordern sofortigen Verzicht auf Bezüge und Rückzahlung / Weiterhin sieben Mitarbeiter und Zugriff auf Fraktionsgelder / „Landtag muss Doppelmandate schlichtweg verbieten“ DÜSSELDORF/BRÜSSEL. Marcus Pretzell ist Fraktionschef der AfD im Düsseldorfer Landtag – trotzdem hat er sein Mandat als Europaabgeordneter noch nicht zurückgegeben. „Er kassiert also ganz offensichtlich weiter Gehalt und Pauschalen, sammelt Rentenansprüche, beschäftigt ganze sieben Mitarbeiter vom EP-Budget und hält sich den Zugriff auf Gelder seiner ENF-Fraktion offen – alles auf Kosten der Steuerzahler“, sagt Arne Gericke, Europaabgeordneter der Freien Wähler und schon vor zwei Jahren treibende Kraft beim Ausschluss Pretzells aus der EKR-Fraktion: „Das ist schlichtweg unanständig“. Unterstützung bekommt Gericke von Christa Hudyma,…

Freie Wähler fordern: „Kraftakt für Geburtshilfe in MV“

Gefahr für die sichere Geburt: Europaabgeordneter und Landesvorsitzender appellieren an Ministerpräsidentin / „Schließung in Wolgast war ein großer Fehler“ / Hebammen und lokale Strukturen fördern SCHWERIN. Mit einer „Reisewarnung für Schwangere“ hat der Verein Mother-Hood e.V. vor wenigen Tagen für Aufregung in Mecklenburg-Vorpommern und anderen als „kritisch“ eingestuften Bundesländern gesorgt. Unterstützung bekommen die Initiatoren von den FREIEN WÄHLERN. In einem gemeinsamen Schreiben an Ministerpräsidentin Manuela Schwesig fordern Europaabgeordneter Arne Gericke und Landesvorsitzender Gustav Graf von Westarp einen landesweiten „Kraftakt für Geburtshilfe in MV“. Viel zu lange habe die Landespolitik „den Kopf in den Sand gesteckt und Fehlentscheidungen gnadenlos durchgezogen“. Exemplarisch dafür stehe die Schließung der Wolgaster Geburtsklinik. „Wir brauchen eine…

Gericke: Die Antifa ist ein europäisches Problem

Nach Hamburg: Europaabgeordneter fordert Verbot der „Antifaschistischen Aktion“ / Grenzübergreifenden Gewalt-Tourismus verhindern / Schluss mit Bundes- und EU-Förderung HAMBURG/BRÜSSEL. Die Rauchschwaden sind verzogen, die Glassplitter im Hamburger Schanzenviertel sind weggeräumt. „Zeit, die Schuldigen für das G-20-Desaster zu suchen und die richtigen Konsequenzen zu ziehen“, sagt Arne Gericke, Europaabgeordneter der Freien Wähler. Viel zu lange, sagt er, „war die Politik im Kampf gegen extremistische Tendenzen und Terror auf dem linken Auge blind“. Zudem habe man die europaweite, teils globale Vernetzung der Antifa-Organisationen komplett verkannt: „Eine starke Antifa gibt es unter anderem in Irland, Großbritannien, den Niederlanden, Dänemark, Schweden, der Tschechischen Republik, der Slowakei, Italien und Spanien. Ihre gewaltbereiten, terroristischen Auswüchse bekämpfen,…

Krawalle in Hamburg

Junge Freie Wähler: „Schwarzer Block ist schlichtweg kriminell – keine politische Stimme“

Appell an Jugend: Politisch aktiv statt linksextrem destruktiv / Unterstützung vom Europaabgeordneten Arne Gericke: „Linksextremismus entschieden bekämpfen, Nulltoleranz gegenüber Tätern“ / Schnelle Hilfe für Opfer HAMBURG/BRÜSSEL. Die Bilder aus Hamburg schockieren: Während die Mächtigsten in den Messehallen tagen, verwüstet draußen der schwarze Block die Hamburger Innenstadt. „Unerträglich, nicht entschuldbar“, sagt Daniel Meincke, Landesvorsitzender der Jungen Freien Wähler in Hamburg: „Was hier in den Straßen der Stadt passiert hat mit Meinungsfreiheit und friedlichem Protest nichts mehr zu tun – das ist purer Vandalismus, Zerstörungswut, das ist in höchstem Maße illegal – und verlangt nach Nulltoleranz.“ Unterstützung bekommt er von Arne Gericke, Europaabgeordneter der Freien Wähler: In vielen Ländern Europas werde die…

Gerickes Vorschlag: Europäischer Bürgerpreis geht an JUNGE AKTION der Ackermann-Gemeinde

Katholische Jugendorganisation erhält Auszeichnung für grenzübergreifendes Engagement um Versöhnung / Kampf gegen „Flucht und Vertreibung“ als zeitlose Aufgabe BRÜSSEL/MÜNCHEN. Die Junge Aktion der Ackermann-Gemeinde erhält den Europäischen Bürgerpreis 2017 – das hat das Europaparlament heute offiziell bekanntgegeben. Vorgeschlagen für die Auszeichnung hatte die Jugendorganisation der Europaabgeordnete Arne Gericke (Freie Wähler): „Es ist beeindruckend zu sehen, mit welchem Einsatz und welcher Freude hier junge Menschen den europäischen Gedanken leben. Wie sie getragen vom europäischen Geist Brücken bauen und Versöhnung möglich machen.“ Vergeben wird der Preis am 18. September im Rahmen einer Feierstunde im Berliner Europahaus am Brandenburger Tor sowie bei weiteren Zeremonien in Brüssel und Bayern. Auf die Idee, die Junge…

Gericke: Welle-Plan 2.0 ist Bankrotterklärung für Brüsseler Parlamentssitz

Europaabgeordneter kritisiert: „500-Millionen-Neubau ist Verrat am Steuerzahler“ / Kampf um Straßburger Sitz ist neu ‚en marche‘ / Forderung an französische Regierung: „Vision für Vollsitz sichtbar machen“ BRÜSSEL/STRASSBURG. Seit zwei Jahren schon warnt Arne Gericke, Europaabgeordneter der Freien Wähler, vor den „sündhaft teuren Sanierungsplänen für die Brüsseler Bruchbude des Europaparlaments“. Nun sieht der Rostocker Abgeordnete sich erneut bestätigt: „Der von POLITICO geleakte, streng geheime Welle-Plan 2.0 sieht inzwischen einen Neubau des baufälligen PHS-Gebäudes für mindestens 500 Millionen Euro vor.“ Begründung: Nach nur 24 Jahren sei der „life circle“ des maroden Gebäudes beendet – „und jetzt soll der Steuerzahler für diese Schludrigkeiten blechen – das können Sie keinem Menschen erklären.“ Gericke hält…

EUROPAABGEORDNETER ARNE GERICKE WECHSELT ZU DEN FREIEN WÄHLERN

    EUROPAABGEORDNETER ARNE GERICKE WECHSELT ZU DEN FREIEN WÄHLERN „Einsatz für Soziales, Familien, Mittelstand und Kommunen“ weiter fortführen / Westarp: „Eine echte Bereicherung für unsere Partei“ / Neue politische Heimat, „um die gesteckten Ziele inhaltlich zu erreichen“  SCHWERIN. Ein Paukenschlag: Wenige Tage nach der Landtagswahl in Schleswig-Holstein hat der Rostocker Europaabgeordnete Arne Gericke seinen sofortigen Wechsel zu den Freien Wählern verkündet: „Es geht darum, politische Kräfte sinnvoll zu bündeln und den Themen in echten Teamgeist nachhaltig Geltung zu verschaffen.“ All das, so der Europaabgeordnete, sei unter der bisherigen Flagge nicht mehr möglich gewesen. Umso mehr erfreut zeigte sich gestern Gustav Graf von Westarp, Landesvorsitzender der Freien Wähler in MV:…

Arne Gericke

Erfolg für Gericke: Europa rückt Familie ins Zentrum seiner Politik!

EU-Kommission verwirklicht Forderung nach „Europäischer Familienstrategie“ in work-life-balance-Paket / Weitreichende Elternrechte europaweit garantieren – „fulltime job Eltern stärken“ BRÜSSEL. Große Freude bei Arne Gericke, dem Europaabgeordneten der Familien-Partei: Mit der Veröffentlichung ihrer umfassenden Initiative zur work-life-balance kommt die Europäische Kommission einer zentralen Forderung des Sozialpolitikers nach und schafft die von ihm initiierte „Europäische Familienstrategie“. Darin enthalten sind weitreichende, konkrete Elternrechte wie etwa acht Monate bezahlter Elternzeit für Mütter und Väter, zehn Tage zusätzlicher, bezahlter Urlaub im Krankheitsfall der Kinder sowie ein „Recht auf Teilzeitarbeit“. Gericke selbst will den beginnenden Gesetzgebungsprozess nun nutzen, „um weitere familienpolitische Akzente zu setzen und den ‚fulltime job Eltern‘ zu stärken.“ Selten hatte die Europäische Kommission…

Arne GERICKE

Familien-Partei: Beim Sylter Geburtshaus steht der Staat in der Pflicht!

Geboren auf Sylt: Landesvorsitzende Kirsten Bollongino und Europaabgeordneter Arne Gericke kritisieren Widerstand der großen Parteien / Alle Geburtskliniken in SH erhalten – Landesförderung für freie Hebammen / EU-Mittel fürs kommunale Geburtshaus WESTERLAND. Heftige Kritik an SPD und CDU in Sachen „Geburtshilfe auf Sylt“ üben Kirsten Bollongino, Landesvorsitzende und Spitzenkandidatin der Familien-Partei sowie der Europaabgeordnete Arne Gericke. Letzterer ist inzwischen ein Experte in Sachen „sichere Geburt“ und verfolgt die Problematik bundesweit: „Das Sterben der Geburtshilfe erleben wir landauf, landab – in Insellage aber ist das von besonderer Brisanz“. Aus diesem Grund halten er und Bollongino auch „die Staatsregierung für gefordert: Wohnortnahe Geburtshilfe muss öffentliche Daseinsvorsorge und Grundversorgung sein – so wie…

Studieren besorgt Seekarten mit markierten Munitionslagern im Wasser der Lübecker Bucht: Europaabgeordneter Arne Gericke, die Schleswiger Direktkandidatin Stefanie Thürmer und Kirsten Bollongino, Spitzenkandidatin der Familien-Partei zur Landtagswahl

Familien-Partei fordert: Europäische Lösung für Giftwaffen in der Ostsee

Europaabgeordneter fordert EU-Projekt zur Bergung giftiger Weltkriegs-Munition / „Schreckliche Gefahr für Mensch und Umwelt“ LÜBECK. „Unrein (Munition)“ – mit diesem Hinweis sind bis heute mehr als 30 küstennahe Orte in Nord- und Ostsee warnend auf deutschen Seekarten markiert, die meisten von ihnen in der Lübecker Bucht. Der Grund: Mehr als 1,6 Millionen Tonnen gefährlicher, teils hochgiftiger Munition wurde von den Weltmächten zwischen 1017 und 1970 in deutschen Seegewässern „entsorgt“. Europaabgeordneter Arne Gericke, die Schleswiger Direktkandidatin Stefanie Thürmer und Kirsten Bollongino, Landesvorsitzende und Spitzenkandidatin der Familien-Partei fordern nun eine „lückenlose Aufarbeitung“ des Themas: „Wir können nicht mehr unsere Augen davor verschließen: In den nächsten zwei Jahrzehnten droht die völlige Durchrostung der…