Aktuelle Themen:

 
Klartext im Parlament: Arne Gericke, Europaabgeordneter der Familien-Partei.

Gericke wills wissen: Zahlt Donald Trump seine Steuern in Europa?

Europaabgeordneter stellt offizielle Anfrage an EU-Kommission: Wäre ein Verfahren gegen den US-Präsidentschaftskandidaten denkbar? STRASSBURG. Markige Worte, Föhnfrisur, Präsidentschaftskandidat – so kennen die Europäer Donald Trump. Was viele nicht wissen: Er investiert über seinen Trump-Konzern auch kräftig auf europäischem Boden, bevorzugt in Hotels und Golfplätze. Erst jüngst hatte er angekündigt, rund 1 Milliarde US-Dollar in Schottland investieren zu wollen. Stellt sich die Frage, ob der Konzern dafür auch brav seine Steuern bezahlt – genau diese Frage hat der Europaabgeordnete Arne Gericke nun offiziell an die Europäische Kommission gestellt: „Wir schließen die grenzübergreifenden Steuerlücken und führen Verfahren gegen Starbucks, Fiat, Google und Co. Wieso sollten wir das nicht auch im Falle Trumps…

arneMitFlagge

Gericke: Höchste Zeit für die offizielle Sicherheitswacht – bundesweit!

„Beängstigender Wildwuchs bei den Bürgerwehren“: Europaabgeordneter der Familien-Partei fordert offizielle Sicherheitswachten nach süddeutschem Modell / „Ordnung in die Reihe der Ordner bringen“ STRASSBURG/BERLIN. München, Waren, Stuttgart, Soest, Kassel oder der thüringische Wartburgkreis – landauf, landab schießen nach den Erfahrungen der Kölner Silvesternacht sogenannte „Bürgerwehren“ aus dem Boden. „Viele von ihnen unter beängstigendem rechtsradikalen Einfluss“, sagt Arne Gericke, Europaabgeordneter der Familien-Partei. Schon im März letzten Jahres hatte er eine solche offizielle Freiwilligenpolizei für Mecklenburg-Vorpommern gefordert. „Die Entwicklung der letzten Wochen zeigt mir: Ganz Deutschland, alle Bundesländer sind dringend aufgerufen, eine offizielle Sicherheitswacht zu schaffen und den rechten Wildwuchs der Bürgerwehren zu unterbinden. Es gilt, Ordnung in die die Reihe der Ordner…

In der Sache leidenschaftlich: Arne Gericke, Europaabgeordneter der Familien-Partei.

Gericke: Europäisch vernetzt gegen Kindesentführung kämpfen!

Grenzüberschreitende Polizeikoordination durch „Amber Alert“: Europaabgeordneter der Familien-Partei fordert deutsche Führungsrolle bei der EU-weiten Kooperation / Appell an niederländischen EU-Vorsitz – Schreiben an Innenminister BRÜSSEL/BERLIN: Die Zahlen sind erschreckend: Mehr als eine Million Kinder werden Jahr für Jahr europaweit als vermisst gemeldet oder entführt – allein in Deutschland sind es 100.000. Im Falle einer Entführung endet diese im Durchschnitt für dreiviertel der betroffenen Kinder innerhalb weniger Stunden tödlich, viele werden ins Ausland gebracht. „All das zeigt: Wir brauchen im Kampf gegen Kindesentführung ein europäisches, grenzüberschreitendes Alarmsystem“, sagt Arne Gericke, Europaabgeordneter der Familien-Partei. Gemeinsam mit seiner Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformer hat er eine Initiative dafür gestartet – und fordert…

In der Sache leidenschaftlich: Arne Gericke, Europaabgeordneter der Familien-Partei.

Gericke fordert: Thüringen braucht eine offizielle Sicherheitswacht!

Null-Toleranz bei rechtsextremen Kräften in Bürgerwehr im Wartburgkreis / Europaabgeordneter kritisiert Innenminister: Echte Lösung auf die lange Bank geschoben – „Sicherheitsbedürfnis der Menschen ernst nehmen“ / Sicherheitswachtgesetz für Thüringen nach süddeutschem Vorbild BRÜSSEL/GERSTUNGEN. In der Diskussion um die vom Verfassungsschutz beobachtete, offensichtlich rechtsextrem geprägte „Bürgerwehr“ im Wartburgkreis meldet sich nun auch der Europaabgeordnete Arne Gericke (Familien-Partei) zu Wort: „Rechtsradikale Selbstjustiz können wir unter keinen Umständen tolerieren.“ Dennoch, so der Europapolitiker, „müssen wir das Sicherheitsbedürfnis der Menschen – allen voran der Familien, der Senioren im Land – ernst nehmen. Eine offizielle, ehrenamtliche und der Polizei unterstellte Sicherheitswacht wäre eine Lösung“. So funktioniere der freiwillige Polizeidienst in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Sachsen…

AUF EINLADUNG GERICKES: STERNSINGER SEGNEN BRÜSSELER ABGEORDNETENBÜROS

Engagement der Jugendlichen ist „ein leuchtendes Zeichen“ / Sonderschicht für Abgeordnete / „Politischen Weitblick bewiesen“ BRÜSSEL. „20*C+M+B+16 – Christus segne dieses Büro“ – so steht es seit heute an den Türen zahlreicher Abgeordnetenbüros im Europäischen Parlament, angeschrieben von den Sternsingern der katholischen deutschen Gemeinde Sankt Paulus in Brüssel. Eingeladen ins Europäische Parlament hatte diese Arne Gericke, Europaabgeordneter der Familien-Partei: „Sternsinger bringen den Segen Gottes – und ich bin überzeugt, gerade die Büros der Europaabgeordneten brauchen diesen Segen in den aktuell unruhigen Zeiten mehr denn je“, so der aus Rostock stammende Politiker. Fraktionsübergreifend hatten zahlreiche Kollegen das Angebot der Sternsinger angenommen und sich den Segensspruch über ihre Türen schreiben lassen: „Hoffen…