Aktuelle Themen:

 

GERICKE GIBT ENTWARNUNG: EUROPA LÄSST ELTERN WEITER KUCHEN BACKEN

Verunsicherte Eltern durch Lebensmittelinformationsverordnung: Europaabgeordneter hakt in Brüssel nach / Kinderfeste und Weihnachtsbasare definitiv ausgenommen / Schreiben an Länderminister: Bloß nicht bürokratisch draufsattelnBRÜSSEL. Manchmal reicht ein Anruf: Sensibilisiert durch Anfragen besorgter Eltern, Elternbeiräte und Vereinsvorstände hat Arne Gericke, Europaabgeordneter der Familien-Partei zum Hörer gegriffen und bei den zuständigen Beamten in Brüssel nachgefragt: „Müssen denn bei Kuchenspenden für Kinderfeste oder Weihnachtsmärkte künftig wirklich alle allergieauslösenden Inhaltsstoffe angegeben und ausgehängt werden? Das wäre ja wie ein Backverbot für alle ehrenamtlichen Kuchenbäckerinnen und Kuchenbäcker.“ Zahlreiche deutsche Zeitungen hatten das so berichtet – „offensichtlich aber ohne vorher mal in Brüssel nachzufragen“, so Gericke. Der nämlich hatte in nur zwei Minuten die entwarnende Nachricht aus…

GERICKE: ZEITUMSTELLUNG BRINGT EUROPAS FAMILIEN AUS DEM TAKT

Europaabgeordneter der Familien-Partei fordert gemeinsamen Ausstieg der EU-Staaten / Offizielle Anfrage: EU-Rat soll beschließen STRASSBURG. „Wer hat an der Uhr gedreht…?“ – eine Frage, die sich kommenden Sonntag auch wieder viele Familien in der EU stellen. Dann nämlich dreht Europa seine Uhren um eine Stunde zurück zur „Normalzeit“. Geht es nach dem Europaabgeordneten Arne Gericke, soll Europa sich dieses lästige Spiel künftig sparen: „72 Prozent der Bürger sind gegen die Zeitumstellung. Vor allem Familien mit Kindern geraten zweimal pro Jahr im wahrsten Sinn des Wortes aus dem Takt: Kinder haben die größten Probleme. Jedes zweite Kind unter drei Jahren ist noch Tage nach der Umstellung quengelig, müde oder kämpft mit…

GERICKE: DEUTSCHLAND AUF DIGITAL-STANDSPUR STATT DATEN-AUTOBAHN!

Europaabgeordneter der Familien-Partei kritisiert IT-Gipfel: „Digitale Agenda bleibt unbetretenes #neuland“ / Fall für Europa: Innovation, Medienkompetenz und offenes Netz STRASSBURG/BERLIN. Eine Kanzlerin, drei Fachminister, viele IT-Experten und tausend schicke Tablets – „der IT-Gipfel im Kanzleramt produziert jede Menge schöner Bilder – und heiße Luft“, kritisiert Arne Gericke, Europaabgeordneter der Familien-Partei: „Tatsächlich hat die Große Koalition Deutschland auf die digitale Standspur gedrängt, statt Tempogeber auf der Datenautobahn zu sein.“ Es fehle weiter an konkreten Fortschritten bei digitaler Innovation „made in Germany“, abhörsicherer Infrastruktur, generationenübergreifender Medienkompetenz und echtem Engagement fürs offene Netz: „Die Kanzlerin sollte einsehen, dass wir in Europa nur dann eine globale Chance haben, wenn wir uns der digitalen Agenda…

GERICKE: ROTE KARTE FÜR HUNDEMORD UND WELPENRAUB!

Europaabgeordneter will EU-Registrierungssystem für Heimtiere / Mehr Rechte für Tierschützer – Welpenraub stoppen!/Mecklenburg-Vorpommern Vorbild bei Kater-Kastration BRÜSSEL. „Stopp Welpenraub, stopp Hundemord”, mit diesen klaren Worten hat sich Arne Gericke, Europaabgeordneter der Familien-Partei, im Gespräch mit Tierschützern im Brüsseler Europaparlament positioniert. Als Mitglied der offiziellen, parlamentarischen „Eurogroup for Animals“ setzt er sich vehement für mehr Schutz von Heimtieren ein: „Es ist ein Auftrag, den mir viele Bürger mitgegeben haben: Hunde und Katzen gehören vielfach mit zur Familie, nicht selten sie sind die besten Freunde für Kinder, Senioren und Menschen mit Behinderung – sie verdienen unseren Schutz und unsere Hilfe.“ Auch Europa könne da mehr als bisher tun: „Dafür brauchts keine neuen…

Kämpft in Brüssel für den deutschen Meisterbrief als Vorbild für Europa: Arne Gericke, Mittelstandsexperte der EKR-Fraktion und Europaabgeordneter der Familien-Partei.

GERICKE: MEISTERBRIEF IST EIN MODELL FÜR GANZ EUROPA!

„Binnenmarkt der Besten – nicht der Billigsten!“ / Meisterbrief als aktiver Verbraucherschutz – Appell an Kommissarin: Europaabgeordneter fordert „EU-Qualitätsoffensive“ BRÜSSEL/BERLIN. „Hören Sie auf, den deutschen Meisterbrief in Frage zu stellen – nutzen wir ihn als ein Vorbildmodell für ganz Europa! Er ist das Tor zu einem Binnenmarkt der Besten – und nicht der Billigsten!“ – mit diesen klaren Worten hat sich Arne Gericke, Europaabgeordneter der Familien-Partei diese Woche an Elżbieta Bieńkowska, designierte EU-Kommissarin für Binnenmarkt, Unternehmergeist und Mittelstand gewandt. Es gehe darum, „den Meisterbrief aus der Verteidigungsposition heraus zu holen“ und zu einem Konzept für ganz Europa zu machen: „Der Meisterbrief ist – zusammen mit der Dualen Ausbildung – ein…